Spannende Tage in Brüssel – großes Training bei CONNECT2CE

 14. Februar 2018

Am 13. Februar 2018 fand in Brüssel ein spannendes Training im Zuge des Connect2CE Projektes statt. Hochkarätige ReferentInnen wie Carlo Fortuna (Präsident der autonomen Region Friuli Venezia Giulia und Direktor der Abteilung für internationale Beziehungen und strategische Infrastrukturen), Isabella De Monte (Mitglied des Europäischen Parlaments und des Ausschusses für Verkehr und Tourismus), Giorgio Ambrosino (General Manager bei MemEx srl) und Suzanne Hoadley (Senior Manager bei Polis) sprachen über Themen der Legislativinitiativen im Bereich des transnationalen Verkehrs, Best Practices und innovative Lösungen für ein integriertes Tarif- und Ticketing in Zentraleuropa sowie die Anwendung innovativer IKT-Lösungen für die regionale / grenzüberschreitende Mobilität in Zentraleuropa. Nach den Fachvorträgen gab es noch eine Diskussionsrunde zwischen den ReferentInnen und den TeilnehmerInnen.

Am zweiten Tag, dem 14. Februar 2018, wurde noch ein technisches Koordinationsmeeting der Projekt PartnerInnen abgehalten, in welchem die nächsten Projektschritte besprochen wurden.

mehrere Teilnehmer sitzen im Kreis und diskutieren die Themen
Teilnehmer sitzen im Raum und hören dem Vortragenden zu
Mann beim Vortrag