• B-Mobil Slider Element
    B-Mobil Slider Element

    Ich stehe für die Förderung nachhaltiger Mobilität

    Mag. Heinrich Dorner, Landesrat für Mobilität

  • B-Mobil Slider Element
    B-Mobil Slider Element

    Wir radeln mit!

    Das Burgenland beteiligt sich an der Aktion "Österreich radelt"

Mobilitätszentrale Burgenland

eine Servicestelle des Landes Burgenland

Masterplan Radfahren, Mobilitäts-Checks für Gemeinden, Radbasisnetze, Burgenland radelt, individuelle Mobilitätsinfos für burgenländische Gemeinden und E-Mobilitäts-Tage (Güssing, Podersdorf) – klimafreundliche Mobilität ist ein wichtiges Thema im Burgenland und die Mobilitätszentrale Burgenland ist zentrale Ansprechstelle dafür.

Die Aufgaben von "b-mobil.info" gehen weit über die regionale Fahrplan- und Tarifauskunft hinaus. Die Mobilitätszentrale Burgenland ist Anlaufstelle zu allen Themen rund um den Öffentlichen Verkehr (ÖV) - für einzelne Personen, aber auch für Kindergärten oder Schulen, Seniorenverbände, Betriebe, GemeindevertreterInnen, Verkehrsunternehmen und Institutionen.

Die Mobilitätszentrale Burgenland fungiert zudem seit ihrer Gründung im Jahr 2006 als eine regionale Servicestelle zum Thema klimaschonende Mobilität und Kompetenzstelle für die Abwicklung von EU-Mobilitätsprojekten. Diese befassen sich unter anderem mit der Förderung und dem Ausbau von regionalem, wie auch grenzüberschreitendem Verkehr, aber auch mit der Förderung von klimaschonendem Verkehr im Tourismus.

Das Aufgabengebiet der Mobilitätszentrale Burgenland ist also vielfältig. Mehr Informationen zu den einzelnen Projekten und unseren aktuellen Aktivitäten erhalten Sie auf unserer Website - viel Spaß beim Stöbern!

Neuigkeiten der Mobilitätszentrale

Am 18. März fand das erste Online-Webinar für VeranstalterInnen der Aktion Burgenland radelt statt.

"Burgenland radelt" ist Teil der österreichweiten Initiative "Österreich radelt" und wird im Rahmen des Interreg AT-HU Projektes SMART Pannonia abgewickelt. Die Kampagne "Burgenland radelt" soll BurgenländerInnen motivieren mehr mit dem Rad zu fahren. Egal wie weit, egal wohin -  jeder Kilometer zählt! Die Einzelperson meldet sich an und trägt einfach die geradelten Kilometer im System ein. Unter allen Personen, die bis zum Ende der Aktion 100 Kilometer erradeln, gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Auch Gemeinden, Betriebe und Vereine können als sogenannte "Veranstalterinnen und Veranstalter" mitmachen und ihre BürgerInnen, MitarbeiterInnen oder ihre Vereinsmitglieder zum MItmachen motivieren. Am Ende der Aktion, die bis 30.9.2021 läuft, werden die radaktivsten Gemeinden, Betriebe und Vereine ausgezeichnet. Alle was es dafür braucht, ist eine Person pro VeranstalterIn, die als AdministratorIn ("Admin") den Account anlegt und verwaltet. Der Aufwand dafür ist aber überschaubar - versprochen!

Am Donnerstag, den 18.03.2021, fand zur Einschulung der AdministratorInnen von Gemeinden, Betrieben und Vereinen ein Webinar statt. 27 Personen nahmen daran teil.

Inhalte waren "Burgenland radelt" allgemein, die Website, Tipps und Tricks zur Bewerbung der Kampagne, eine Übersicht über die Gewinnspiele, etc. Darüber hinaus wurde den "Admins" die Website für die Teilnehmerverwaltung näher gebracht. Es wurden die einzelnen Features präsentiert und alle offenen Fragen abgeklärt.

 

 

Screenshot Webinar

kommende Veranstaltungen

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Kontaktinformationen

 Domplatz 26, A-7000 Eisenstadt
 +43 2682 21070
 office(at)b-mobil.info
 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag
 08:00 bis 13:00 Uhr

Im Alltag mobil - ob zur Schule, zur Uni oder zum Arbeitsplatz

Das Team der Mobilitätszentrale Burgen­land unterstützt Sie gerne bei Fragen!
Sie erreichen uns während unserer Öffnungszeiten unter 02682 / 21070

OEBB Scotty Fahrplan Widget


Mobilitätszentrale Burgenland | b-mobil.info | Domplatz 26, A-7000 Eisenstadt |  +43 2682 21070 |  office(at)b-mobil.info

Aktuelle Projekte der Mobilitätszentrale Burgenland