SMART Pannonia - 11. Partner Meeting online

 15. Dezember 2021

Am 13. Dezember 2021 fand das 11. Partner Meeting vom Interreg AT-HU Projekt SMART Pannonia online statt.

Aufgrund der COVID Pandemie musste auch das 11. Partner Meeting online abgehalten werden. Das Meeting wurde vom Lead Partner, Westpannon, organisiert. Alle ProjektpartnerInnen waren vertreten: RMB (Mobilitätszentrale Burgenland), Land Burgenland, VOR, VIB, GYSEV/Raaberbahn und Außenministerium Ungarn. Themen des Meetings waren einerseits ein Rückblick des Lead Partners und der einzelnen ProjektpartnerInnen auf die vergangenen Maßnahmen und Umsetzungen, andererseits ein Ausblick in die Zukunft.

Die Mobilitätszentrale Burgenland präsentierte ihre Maßnahmen während der Mobilitätswoche 2021 (Blühende Straßen, GEHspräche in Lockenhaus, grenzüberschreitende Radfahrt von Mattersburg nach Sopron), die sehr erfolgreich gelaufene Aktion "Burgenland radelt" sowie den Status Quo aus dem neuen Arbeitspaket 5: COVID-19 - Situationsbewertung und -anpassung im Verkehrsbereich. Ziel des Arbeitspakets ist es, die grenzüberschreitenden Aspekte der durch die Pandemiesituation verursachten Verkehrstrends zu identifizieren sowie die Ausweitung von (radfahrer- oder IT-gestützten) Aktionen, die eine sinnvolle und sichere Reaktion auf die Situation gewährleisten.

Das Projekt SMART Pannonia läuft noch bis 31. März 2022. Anfang März ist die Abschlusskonferenz geplant.

Startfolie und TeilnehmerInnen
Folie Mobilitätswoche (RMB) mit TeilnehmerInnen Screenshot
Folie Agenda und Screenshot TeilnehmerInnen