Von A nach B

Stressfrei in die Arbeit

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sicher, schnell und günstig an den Arbeitsplatz!

Pendeln kann Stress bedeuten - wenn jemand am Weg zur Arbeit auf einmal in einen Stau gerät, verspürt der- oder diejenige einen ähnlichen Stresspegel wie ein/eine KampfpilotIn im Einsatz. Hinzu kommt, dass eine neue AK-Studie über das Mobilitätsverhalten der BurgenländerInnen zeigt, wie stark die Menschen durch tägliche Wegstrecken belastet sind: Im Durchschnitt verbringen die ArbeitnehmerInnen täglich 1,20 Stunden im Auto. In dieser Zeit sind allerdings nicht nur die Wege zur und von der Arbeit, sondern auch private Wege inkludiert.

Dabei ist die Nutzung von öffentlichen Verkehsmitteln heute so einfach wie nie zuvor! Mit dem VOR AnachB Routenplaner einfach Start und Ziel eingeben und die schnellste Route wird voll automatisch vorgeschlagen. Und das Beste daran: auf dem Smartphone oder dem Tablet hat man den digitalen Fahrplan immer und überall mit dabei - inklusive Echtzeitinformationen zu Bus, Bahn und Co.

 

Das Börserl dankt es - Kostenvergleich PKW und Bahn bzw. Bus

Ein Umstieg vom privaten PKW auf den Öffentlichen Verkehr schont nicht nur die Umwelt und unsere Nevern, sondern auch unser Geldbörserl!

Nachfolgend ein Rechenbeispiel:

Stand 05.09.2018EisenstadtMattersburgOberwartOberpullendorfGüssing
KM bis nach Wien62 KM70 KM125 KM97 KM159 KM
Kosten Jahreskarte bei einmaliger Zahlung€ 1.478,-€ 1.692,-€ 2.065,-€ 1.751,-€ 2.270,-
Kosten PKW pro Arbeitsjahr (47 Wochen, Basis amtl. KM-Geld von € 0,42)€ 12.238,80€ 13.818,-€ 24.675,-€ 19.147,80€ 31.386,60