Elektromobilität

Land Burgenland Förderungen

Das Land Burgenland fördert die Alternative Mobilität. Die Anträge zur Förderung sind beim Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 3 - Finanzen, Hauptreferat Wohnbauförderung persönlich oder per Post einzubringen. 

 Die persönliche Abgabe sowie die telefonische Auskunft betreffend Förderansuchen ist an nachfolgenden Zeiten möglich:

Grundsätzlich werden die in der nachfolgenden Tabelle angeführten Fahrzeuge mit den jeweiligen Prozentsätzen bzw. Maximalbeträgen vom Land Burgenland gefördert:

 Elektromobilität

%

bis €

Elektro-Scooter für Pensionisten und gehbehinderte Personen

30

250

Elektro-Mopeds und Elektro-Motorräder, Neuanschaffung

30

350

PKW – Neuanschaffung oder Umbau auf vollelektrischen Betrieb

30

750


Förderungsaktion 2019/2020

Neue Förderangebote für Elektromobilität mit erneuerbarer Energie

Die österreichische Bundesregierung und die Fahrzeugimporteure haben ein Förderpaket für E-Mobilität beschlossen. Die darin enthaltenen Förderungsangebote sollen einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung von Leuchtturm 3 „E-Mobilitätsoffensive“ der #mission2030 leisten.

Weitere Informationen zur Förderungsaktion E-Mobilität für Betriebe 2019-2020 finden Sie hier.
Weitere Informationen zur Förderungsaktion E-Mobilität für Private 2019-2020 finden Sie hier.

Detailierte Informationen zu den Förderungen finden Sie hier