Transdanube.Pearls

Projektbeschreibung

Das Projekt Transdanube.Pearls hat es sich zum Ziel gesetzt, ein Netzwerk an Städten, Gemeinden und Regionen entlang der Donau zu bilden, die nachhaltige Mobilitätsformen im Tourismus anbieten. Damit soll Gästen die umweltfreundliche Reise entlang der Donau bzw. zu den Destinationen im Donauraum ohne Auto ermöglicht werden.

Als eine der Aktionen im Zuge des Projektes, bietet die Mobilitätszentrale Burgenland ein Training speziell für regionale TourismusakteurInnen an. Dabei soll ein Bewusstsein für mögliche Hürden und Probleme bei der Anreise des Gastes mit den öffentlichen Verkehrsmitteln geschaffen werden, um diesen künftig erfolgreich entgegenwirken zu können. Zudem werden ExpertInnen aus den Bereichen der Mobilität, des Tourismus und des Verkehrssektors über klimafreundliche Mobilität, bestehende Mobilitätsangebote und alle Aspekte rund um den Informationsfaktor sprechen.

Mehr Informationen zum Transdanube.Pearls Projekt finden Sie hier:
 http://www.interreg-danube.eu/approved-projects/transdanube-pearls

Alle Informationen zu dem Training für TourismusakteurInnen finden Sie hier:
 https://www.b-mobil.info/de/mobil-in-der-region/news/detail/mobilitaetstraining-fuer-touristikerinnen/

Newsletter:
2. Transdanube.Pearls Newsletter

3. Transdanube.Pearls Newsletter

 

Förderprogramm:

Interreg Danube Transnational Programme

Projektdauer:

01.01.2017 – 30.06.2019

ProjektpartnerInnen:

LP   Umweltbundesamt GmbH
PP1 Donaubüro gemeinnützige GmbH Ulm/Neu-Ulm
PP2 WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
PP3 Regionalmanagement Burgenland GmbH
PP4 Bratislava Self-Governing Region
PP5 West Pannon Regional and Economic Development Public Nonprofit Ltd.
PP6 South Transdanubian Regional Development Agency Nonprofit Ltd.
PP7 City of Vukovar
PP8 Development Agency Sinergija Ltd.
PP9 Vidion Regional Administration
PP10 Club Sustainable Development of Civil Society
PP11 National Institute of Research and Development in Tourism
PP12 The South East Regional Development Agency
IPA PP1 Danube Competence Centre
IPA PP2 Regional Development Agency Eastern Serbia

Strategische PartnerInnen:

ASP3 Neusiedler See Tourismus GmbH
ASP4 Land Burgenland
ASP5 Rail Tours Touristik Gesellschaft m.b.H.

Website:

http://www.interreg-danube.eu/approved-projects/transdanube-pearls

Ansprechperson

Lisa Liszt, Bakk.a phil.


News zum Projekt

Teilnehmer am Hauptbahhnhof in Wien vor der Abfahrtstafel

Transdanube.Pearls - Mobilitätstraining für regionale Tourismusakteur/Innen

Die Region Neusiedler See ist überdurchschnittlich gut mit klimafreundlichen Mobilitätsangeboten versorgt. So ist Neusiedl am See von Wien aus...

weiterlesen...
Veranstaltungsflyer auf einem Ständer

Transdanube.Pearls – 4. Projekt Partner/Innen Meeting in Vukovar

Im Zuge des Transdanube.Pearls Projektes, fand am 21. und 22. März 2018 in Vukovar (Kroatien) das 4. große Projekt PartnerInnen Meeting statt. Die...

weiterlesen...
Andreas Friedwagner von Verracon bei seinem Vortrag

Workshop zu nachhaltiger Mobilität und Tourismus in der Region Neusiedler See

Am 30. Januar 2018 veranstaltete die Mobilitätszentrale Burgenland gemeinsam mit Burgenland Tourismus, Neusiedler See Tourismus und Verracon einen...

weiterlesen...

Transdanube.Pearls - Ausbildung zum/r Mobilitätsmanger/In

30 Projekt PartnerInnen und VertreterInnen aus den Bereichen Mobilität und Tourismus aus neun europäischen Ländern wurden in Silistra (Bulgarien) zu...

weiterlesen...

Transdanube.Pearls erkundet die oberösterreichische Donauregion

Insgesamt 15 Organisationen, darunter die Mobilitätszentrale Burgenland, aus 9 europäischen Ländern entlang der Donau verfolgen das Ziel, ein Netzwerk...

weiterlesen...

Kick-off Veranstaltung: Transdanube.Pearls

Das Team der Mobilitätszentrale Burgenland ist Projektpartner im transnationalen Interreg Danube-Projekt "Transdanube.Pearls".
Am 1.3. fand die...

weiterlesen...