Transdanube.Pearls geht in die finale Runde - letzter Workshop zum Thema nachhaltige Mobilität und Tourismus in Neusiedl

 18. Januar 2019

Am 17.01.2019 fand im Weinwerk in Neusiedl am See der letzte Workshop zum Thema „Nachhaltige Mobilität und Tourismus in der Region“ im Zuge des Transdanube.Pearls Projektes statt. Die lokalen Stakeholder erschienen zahlreich, unter ihnen VertreterInnen aus dem Tourismussektor, dem Verkehrsbereich und auch vom Land Burgenland.

Zu Beginn wurden die Ergebnisse seit dem letzten Workshop und alle Projekt-relevanten Neuigkeiten besprochen. Der Bericht zur Evaluierung des Seebad Shuttles sowie der aktuelle Stand zu den Parndorf-Neusiedl Bussen wurden im nächsten Schritt vorgestellt. Der VOR präsentierte zudem alle Neuerungen mit dem Jahr 2019 und die aktuellen Mobilitätsangebote vom Verkehrsverbund.

Schließlich wurden die Mobilitätsinformationsblätter besprochen, welche im Zuge des Projektes für die Stakeholder im Tourismusbereich erstellt wurden und ein finales Feedback dazu gesammelt. Die Bedeutung von Tourismusverbänden als dezentrale Mobilitätszentralen wurde diskutiert. Zu Ende fand die Veranstaltung bei persönlichen Gesprächen und Austausch ihren Ausklang.