Seminar "Mehr Wissen zu Mobilität - mehr Praxis für Schulmobilitätsprojekte"

 04. Februar 2019

Eine Weiterbildung für ÖKOLOG Lehrkräfte und Interessierte am 19.03.2019 in der PH Burgenland, Eisenstadt.

Das ExpertInnenteam (Elke Szalai, Umweltbildung - Tadej Brezina, Mobilitätsforschung und Christian Grubits, Verkehrsplanung) bietet auf Basis von praktischen Erkenntnissen in der Zusammenarbeit mit Schulen am 19.3.2019 von 14 - 17 Uhr ein Seminar über die PH Burgenland an, mit dem Titel "Mehr Wissen zu Mobilität - mehr Praxis für Schulmobilitätsprojekte" - eine Weiterbildung für ÖKOLOG Lehrkräfte und Interessierte. Die Anmeldung ist für alle Lehrkräfte möglich (nicht nur aus ÖKOLOG Schulen).

Sie erfahren bei dem Seminar unter der Leitung eines erfahrenen ExpertInnenteams wie Themen zu umweltfreundlicher und gesundheitsfördernder Schulmobilität alters- und praxisgerecht vermittelt und Projekte initiiert werden können. Das Seminar ist sowohl für einen Neueinstieg in die Thematik als auch für 'Fortgeschrittene', die schon Mobilitätsthemen in Ihren Schulen bearbeitet haben, geeignet.

Unter nachfolgendem Link können sich bis 15.2.2019 alle Lehrkräfte, die einen aufrechten Zugang zur PH Burgenland haben, anmelden.
Achtung: die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt!

Anmeldung

Weitere Info zum Seminar

Das Seminar ist Teil des EU geförderten Projektes Smart Pannonia (Sustainable Mobility and Accessibility for Regional Transport in Burgenland - West-Hungary), welches sich ganzheitliche mit dem Thema umweltfreundliche Mobilität in unserer Region beschäftigt, und wird im Auftrag des RMB (Mobilitätszentrale Burgenland) durchgeführt.

Teilnehmer beim Workshop