Radbasisnetze werden beim VCÖ-Preis Burgenland als vorbildliches Projket ausgezeichnet

 04. September 2019

Der City Bus Mattersburg, der im April 2020 starten wird, ist der diesjährige Gewinner des VCÖ-Mobilitätspreises Burgenland und wurde schon jetzt in Eisenstadt von VCÖ, Landesrat Heinrich Dorner und ÖBB ausgezeichnet. Zudem wurden beim VCÖ-Mobilitätspreis Burgenland das Konzept der Energie Burgenland für die Herstellung von Wasserstoff mittels Windkraft und eben unser Plan für landesweite Radbasisnetze als vorbildliche Projekte ausgezeichnet.

 

Burgenland ist bekannt für die wunderschönen touristischen Radwege. Für Alltagswege wird das Rad derzeit aber nur selten verwendet. Alltags-RadfahrerInnen wollen die schnellste Verbindung zwischen Start und Zielpunkt fahren, auf „Schönheit der Strecke“ in touristischer Sicht legen AlltagsradlerInnen keinen Wert. Ausgehend von diesen Überlegungen sind wir dabei im Rahmen von SMART Pannonia ein Radwegnetz zu entwickeln mit schnellen und sicheren Verbindungen zwischen Zielpunkten des Alltags (Wohnen, Schule, Arbeit, Einkaufen, Bahnhof,..).

Es wurde in der Pilotregion Mattersburg begonnen in enger Abstimmung mit den BügermeisterInnen zu analysieren, wo die am besten geeigneten Verbindungen sind und erhoben, welche Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur erforderlich sind (z.B. Übergänge über Bundesstraßen, geänderte Einbahnregelung, zusätzliche Markierungen, …). Dabei geht es mehrheitlich nicht darum, neue Radwege zu schaffen, sondern die bestehenden Straßen zu nutzen und für RadfahrerInnen zu attraktiveren. In manchen Situationen geht es auch darum, Lücken in bestehenden Radverbindungen zu schließen. Neben der Region Mattersburg sind bereits die Radbasisnetze von den Regionen Neusiedl, Oberwart und Oberpullendorf fertig konzipiert, Eisenstadt und Jennersdorf sind fast abgeschlossen und in Güssing starten wir im herbst mit der Entwicklung.

Link zum ORF Burgenland Beitrag (4.9.2019)

Link zum Artikel auf burgenland.at

VCÖ-Experte Markus Gansterer, Landesrat Heinrich Dorner und ÖBB-Regionalmanager Michael Elsner mit den Preisträgern
VCÖ-Experte Markus Gansterer, Landesrat Heinrich Dorner und ÖBB-Regionalmanager Michael Elsner mit den Preisträgern
VCÖ-Experte Markus Gansterer, Landesrat Heinrich Dorner und ÖBB-Regionalmanager Michael Elsner mit den Preisträgern
VCÖ-Experte Markus Gansterer, Landesrat Heinrich Dorner und ÖBB-Regionalmanager Michael Elsner mit den Preisträgern