Europäische Mobilitätswoche 2020 - Frühstückssackerl als Dankeschön an Öffi-NutzerInnen

 16. September 2020

Mobilitätszentrale Burgenland verteilt zusammen mit LR Heinrich Dorner gesunde Frühstückssackerl an Öffi-PendlerInnen und SchülerInnen

Klimafreundliche Mobilität für alle - das ist das Motto der europäischen Mobilitätswoche 2020. Im Zuge dieses Events hat die Mobilitätszentrale Burgenland zusammen mit Verkehrslandesrat Heinrich Dorner ab 6 Uhr morgens wieder gut gefüllte Frühstückssackerl an die BerufspendlerInnen sowie SchülerInnen verteilt, welche aus den Bussen am Domplatz gestiegen sind. Damit soll den Öffi-NutzerInnen dafür gedankt werden, dass sie tagtäglich unser Klima schonen und entlasten.

Dies ist eine von vielen Aktionen, welche in der europäischen Mobilitätswoche gesetzt werden. So findet beispielsweise derzeit auch ein Straßenmal-Wettbewerb unter dem Titel "Blühende Straßen" statt. Durch die Verschönerung eines Straßenabschnittes - Kinder bemalen diese mit Kreiden - wird die Straße als öffentlicher Raum sichtbar gemacht, der für ALLE VerkehrsteilnehmerInnen da ist. Mehr Infos dazu unter:

https://www.b-mobil.info/de/projekte/news/detail/bluehende-strassen-statt-grauer-beton-und-asphalt/

 

Mehr Infos zur euopäischen Mobilitätswoche 2020 finden Sie unter: https://www.mobilitaetswoche.at/