Anradln 2019 - KEM Leithaland

 21. Mai 2019

Am 18. Mai fand in der KEM Leithaland das Anradln 2019 statt. Heuer war erstmals auch die Mobilitätszentrale Burgenland dabei.

Ab 13 Uhr fand eine Sternfahrt von den Gemeinden Pöttsching, Zillingtal, Steinbrunn, Leithaprodersdorf, Wimpassing, Neufeld, Großhöflein und Müllendorf statt mit Treffpunkt in Hornstein beim Gemeindeamt. Dort wurde die Veranstaltung von Bürgermeister Christoph Wolf, KEM-Leithaland Manager David Locsmandy und Tina Wurm von der Mobilitätszentrale Burgenland eröffnet.

Danach führte die Fahrt weiter nach Neufeld zum Seebad, wo jede/r Radfahrer/in ein gratis Eis bekam und das Gewinnspiel aufgelöst wurde. Die Gewinnfrage war, wie viele km die TeilnehmerInnen am heutige Tag insgesamt zurückgelegt haben. Der Hauptpreis war ein Fahrrad von der Radwelt Michi Knopf, dann folgten zweimal ein Wochenende mit einem Elektroauto von der Energie Burgenland und Goodie Bags von der Mobilitätszentrale Burgenland. 

Im Seebad in Neufeld fand noch eine Elektroautoschau mit Möglichkeit zur Testfahrt statt.

49 TeilnehmerInnen legten beim Anradln 2019 insgesamt 814 km zurück und sparten damit 150 kg CO2 ein.

Schild anradeln, österreichradelt
Elektroautos im Strandbad Neufeld
Gruppenfoto mit Gewinnern
Gruppenfoto mit Gewinnern
Gruppenfoto mit allen TeilnehmerInnen